Literaturklub: wienerisch – am 8. Juni 2015

Die Wiener Verlage „Das fröhliche Wohnzimmer“ und „edition ch“ sind zwei unabhängige Verlage für aktuelle deutschsprachige Literatur. „Das fröhliche Wohnzimmer“ existiert seit 1986, gibt die gleichnamige Literaturzeitschrift (heuer die 50. und letzte Ausgabe) und eine Buchreihe heraus, die sich der experimentellen Literatur verschrieben hat. Die edition ch, von Christine Huber gegründet, zeitweise vom Schriftsteller Franzobel geführt und jetzt von Günter Vallaster betrieben, veröffentlicht ebenfalls sprachspielerische Texte und Bilder. Es lesen Ilse Kilic und Fritz Widhalm sowie Günter Vallaster und Andrea Zámbori. Moderation: Adrian Kasnitz

Und hier noch eine Linksammlung zu den Verlagen, den Autorinnen und Autoren:
www.dfw.at/
www.andreazambori.com/
www.guenter-vallaster.net/
www.editionch.at/

Termin: 8. Juni 2015, 20 Uhr

Ort: Theater ‚die wohngemeinschaft‘, Richard-Wagner-Str. 39, Köln (Rudolfplatz)

Eintritt: 5,- €

gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln

Ilse Kilic und Fritz Widhalm bei einer Lesung im Literaturhaus Wien. Foto: © Adrian Kasnitz
Ilse Kilic und Fritz Widhalm bei einer Lesung im Literaturhaus Wien. Foto: © Adrian Kasnitz
Andrea Zámbori und Günter Vallaster in Wien. Foto: © Adrian Kasnitz
Andrea Zámbori und Günter Vallaster in Wien. Foto: © Adrian Kasnitz

gefördert durch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s