Literaturklub: Heikle Passagen zu Wasser am 11. Januar 2016

Im Literaturklub sind diesmal Matthias Engels (Münsterland) und Jonis Hartmann (Hamburg) zu Gast. In Engels‘ Roman schiffen sich Oscar Wilde und Knut Hamsun fast zeitgleich für eine Überfahrt nach Amerika ein. In Hartmanns Geschichten geht es skurriler zu: Da wird zum Beispiel eine Straßenbahn im Wasser versenkt oder ein Mensch nimmt in einem Schwimmring Kurs auf Calais. 

Jonis Hartmann, geb. 1982 in Köln. Autor, Architekt und Essayist. Lebt in Hamburg. Studium der Architektur in Weimar, Kassel und Rom. Mitglied im Forum Hamburger Autoren und im writers‘ room. Organisation der internationalen Lesereihe Hafenlesung. Veröffentlichungen von Texten in Zeitschriften, u.a. Edit, Akzente, Kultur und Gespenster. Letzter Einzelband Mondo Kranko. Stories bei Chaotic Revelry, Köln 2013. Hamburger Literaturförderpreis 2014. 

Matthias Engels, geboren 1975 in Goch am Niederrhein, lebt mit seiner Familie im westfälischen Steinfurt. Er erlernte zunächst den Beruf des Sortimentsbuchhändlers, ist als Referent für Literatur in der Erwachsenenbildung tätig und veröffentlicht seit 2008 Romane und Lyrik. Matthias Engels ist Mitglied im VS NRW. Zuletzt erschien der Roman Die heiklen Passagen der wundersamen Herren Wilde & Hamsun

Moderation: Adrian Kasnitz

Termin: 11. Januar 2016, 20 Uhr

Ort: Theater ‚die wohngemeinschaft‘, Richard-Wagner-Str. 39, Köln

Eintritt: 6,- €

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Literaturklub: Heikle Passagen zu Wasser am 11. Januar 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s