Literaturklub: München-Abend am 6. Februar 2017

Um den unabhängigen Münchner Verlag Black Ink gibt es eine Autorengruppe, die Romane, Kurzprosa und experimentelle Literatur veröffentlicht. Drei dieser Autoren sind heute zu Gast: Kilian Fitzpatrick, Thomas Glatz und Nikolai Vogel.

Nikolai Vogel liest Neues aus seiner Großen ungeordneten Aufzählung, aus der u.a. ein „Detail“ als Band in der Parasitenpresse erschienen ist. Thomas Glatz hat gleich mehrere seiner „Miniromane“ im Gepäck und wird uns mit Herrn M., Herrn N., Frau O. oder sogar dem noch unveröffentlichten Herrn P. bekannt machen. Kilian Fitzpatricks Erzählungen finden im Kleinen immer auch die ganz großen Zusammenhänge, die Beschleunigung, das Sonnensystem, die Raumzeitkrümmung …, dabei sitzt sein Protagonist nur in der S-Bahn. Und Nikolai Vogel und Kilian Fitzpatrick lesen zusammen aus ihrem, seit mehr als zehn Jahren entstehenden neunteiligen Romanprojekt Mond0 – einer auf einem Trabanten spielenden Gesellschaftsutopie, Future-Fiction, in der die Gegenwart immer wieder neu erscheint, irgendwo über unseren Köpfen … Vergnügungspark oder Paradies?

Moderation: Adrian Kasnitz

kilian-fitzpatrick-nikolai-vogel-mond0-bild1-black-ink

Termin: 6. Februar 2017, 20 Uhr

Ort: Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, Köln

Eintritt: 6,- €

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

STK Kulturamt RGB

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s