Literaturklub: Schwämme und Flüsse am 11. September 2017

Literaturklub: Schwämme und Flüsse mit Kathrin Bach und David Krause

Nach der Sommerpause geht es im Literaturklub wieder poetisch zu. Kathrin Bach (Berlin) stellt ihr Lyrik-Debüt Schwämme vor (parasitenpresse 2017) und der Leonce-und-Lena-Preisträger David Krause (Köln) liest aus Die Umschreibung des Flusses (Poetenladen 2016). Damit sind zwei neue Stimmen auf der Bühne. Moderation: Adrian Kasnitz

 

Termin: 11. September 2017, 20 Uhr

Ort: Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, Köln

Eintritt: 6,- €

*

20160319-Lesung_Parasitenpresse_Kathrin Bach_© Mirko Lux-klein
Kathrin Bach bei einer Lesung der parasitenpresse in Leipzig. Foto: (c) Mirko Lux

Die Gäste:

Kathrin Bach, geboren 1988 in Wiesbaden, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim. Erhielt den 2. Preis beim Lyrikpreis München 2014 und war Finalistin beim 22. open mike. Veröffentlichungen finden sich u.a. im Jahrbuch der Lyrik 2015, in Akzente, manuskripte und Lyrik von Jetzt 3. Lebt nach einem längeren Aufenthalt in Südfrankreich nun als Buchhändlerin in Berlin. Der Band Schwämme ist in der parasitenpresse erschienen.

 

David Krause, geboren 1988 in Köln. Studierte das gymna­siale Lehr­amt der Fächer Deutsch, Eng­lisch und Latein. Schrift­stel­le­rische Tä­tig­keit in Lyrik und Prosa seit Ende 2008. 2013/14 Teil­nahme an der Darm­städter Text­werk­statt unter der Leitung von Kurt Drawert. Lesun­gen im Lite­ratur­haus Darm­stadt, auf der Leipziger Buch­messe und am Kultur­insti­tut Tarabya in Istan­bul. Leonce-und-Lena-Preis­träger 2015. Der Band Die Umschreibung des Flusses ist im Poetenladen erschienen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s