Literaturklub: Stäubungen am 8. Januar 2018

Literaturklub: Stäubungen mit Bernd Lüttgerding und André Patten

Noch leicht vom Weihnachtsglanz bestäubt, aber garantiert unverstaubt: Bernd Lüttgerding (Brüssel) und André Patten (Köln) lesen neueste Texte. Beide schreiben Lyrik und Prosa. André Patten war zuletzt Finalist beim open mike und wurde 2017 mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Bernd Lüttgerding debütierte mit dem Band Stäubungen (parasitenpresse 2017), den er jetzt erstmals in Köln vorstellen wird.

Moderation: Adrian Kasnitz

Termin: 8. Januar 2018, 20 Uhr

Ort: Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, Köln

Eintritt: 6,- €

 

Die Gäste:

Bernd Lüttgerding, geboren 1973 in Peine, lebt seit 2008 in Belgien (Brüssel, Antwerpen). Nach ausschweifenden geisteswissenschaftlichen Studien arbeitete er als Gärtner, im antiquarischen Buchhandel, Skriptschreiber für TV-Produktionen und – zur Zeit – als Techniker in einem Museum. Einige seiner Gedichte wurden in Zeitschriften publiziert, zuletzt in Abwärts, in Sachen mit Woertern und On peut se permettre (Brüssel). Derzeit schreibt er an seinem zweiten Roman.

André Patten, 1984 in Neuss geboren, lebt in Köln. Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie in München, Wien und Bonn sowie Zweitstudium am DLL. Stipendiat der 18. Schillertage in Mannheim. Finalist des 24. und 25. Open Mike sowie beim FM4 Wortlaut Wettbewerb 2015 und 2017. Eingeladen zum Atelier NRW des Literarischen Colloquiums Berlin, Preis der Rheinischen Post beim 20. Moerser Literaturwettbewerb sowie Preisträger beim Leipziger Hörspielsommer 2017. Herausgeber der Tippgemeinschaft 2016 sowie Mitveranstalter der Kölner Lesereihe Land in Sicht und des Kölner Auftakt Festivals für szenische Texte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s