Literaturklub: Hamburg-Abend am 19. November 2019

Literaturklub: Hamburg-Abend

In der Städte-Reihe des Literaturklubs sind diesmal mit Jonis Hartmann, Marie-Alice Schultz und Ayna Steigerwald drei Hamburger Autor*innen zu Gast. Sie lesen Prosa und Lyrik und erzählen uns vom literarischen Leben in der Hansestadt. Zu ihren vielen Projekten gehören die Literaturzeitschrift TAU, der writers‘ room, die Hafenlesung und ULF – das Festival der unabhängigen Lesereihen. Es wird also spannend! Moderation: Adrian Kasnitz

Termin: 19. November 2019, 20 Uhr

Ort: Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, Köln

Eintritt: 6,- €

Gäste:   

Jonis Hartmann, geb. 1982 in Köln, lebt und arbeitet in Hamburg. Er übersetzt und veranstaltet, hat in Zeitschriften wie EditAkzenteDetail veröffentlicht. Jonis ko-organisiert die Lesereihen Hafenlesung und AHAB und ist aktiv im Hamburger Schreibatelier writers‘ room. Mitherausgeber der Literaturzeitschrift tau. Auf Fixpoetry und Textem erscheinen Literaturbesprechungen. Letzte Veröffentlichung EX. Gedichte im Elif Verlag, 2019 und die Übersetzung Alexander Trocchi. Freizeit. Gedichte, bei Stadtlichterpresse, 2019.

Marie-Alice Schultz, geboren 1980 in Hamburg, studierte Theaterwissenschaften und Germanistik in Berlin sowie Bildende Kunst in Wien. Sie ist Mitherausgeberin der Hamburger Literaturzeitschrift TAU und hat selbst in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. 2016 war sie Stipendiatin der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung und Teilnehmerin des 20. Klagenfurter Literaturkurses. Für die Arbeit an „Mikadowälder“ (Rowohlt 2019) wurde sie mit dem Hamburger Förderpreis für Literatur ausgezeichnet.

Ayna Steigerwald, geboren 1986 in Brüssel, lebt in Hamburg. Als selbstständige Autorin schreibt sie Lyrik / Theatertext und arbeitet gelegentlich in der freien Theaterszene. Zudem veranstaltet sie Lesungen und ist beteiligt an Kunstprojekten (wie den Foto-Text-Installationen mo|men|tos). Sie ist Mitglied der Initiative Unabhängige Lesereihen e.V. und des writers‘ room Hamburg. 2019 ist sie Teil der Künstlerischen Leitung von ULF – Das Unabhängige-Lesereihen-Festival in Nürnberg. Aktuelle Publikation „tagslichtdosen“ (Materialien 2019).

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln

STK Kulturamt RGB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s